×
"Show Menu"

Gebrauchsanweisung für die Haare

Home

Was mache ich gegen fliegende Haare?

Eine kleine Erklärung:
Fliegende Haare sind elektrisch geladen und stoßen sich gegenseitig ab.

Fliegende Haare sind immer zu trocken und häufig geschädigt. (Nasses Haar fliegt nicht).

Fliegende Haare kommen in trockener Luft im Winter häufiger vor, da das Wasseraufnahmevermögen (10-15% des Eigengewichts) der Haare zwar vorhanden ist, aber die Luftfeuchtigkeit fehlt.

Gerade „Fliegende Haare“ möglichst schonend behandeln, bzw. „kühl“ fönen. Vorher No2 Volumen-Fönlotion ins Haar geben, deren Inhaltsstoffe (sog. Quats) die Ladung der Haare unterbindet.

Nicht so lange fönen bis es „knistert“.

Antistatikbürsten und –kämme verwenden oder Holzkämme und -bürsten.